Studieren F R Schritt Erfolgreich Agentur Auf

Bewerbungstipps für unbeschwertes sein Meine ehrliche meinung über arbeit und konsum

Das früher berechnete Ende des Kernes der konischen Dielektrisch- Antenne mit dem meisten Durchmesser des querlaufenden Schnitts 15,38 mm. Und wird den Durchmesser des querlaufenden Schnitts des runden Wellenleiters ungefähr bestimmen.

Im Verlauf kurs- die Arbeiten war die parabolische Zweispiegelantenne nach dem Schema Kassegrena entworfen und es sind die Hauptberechnungen der Parameter, die die Arbeit der Antenne charakterisieren erzeugt, es sind die Diagramme der Ausrichtung der ganzen Antenne und des Strahlers, d.h. der konischen Dielektrisch- Antenne aufgebaut.

Also wird im gewählten Wellenleiter in den Regime auf der aufgegebenen Frequenz 11 erstreckt sich mit die Welle 10, und andere Typen der Wellen auf der vorliegenden Frequenz im rechteckigen Wellenleiter werden sich nicht erstrecken.

Im Laufe der Projektierung gelang es, antenno-fidernoje die Einrichtung befriedigend mit der Ausgangsangabe des Kursprojektes zu realisieren, und zwar, die Arbeit der Zweispiegelantenne nach dem Schema Kassegrena auf der Frequenz 11 mit der Breite  nach dem Niveau–3 in 1,5 Grad mit dem Niveau der Seitenblumenblätter nicht mehr–18,3 zu gewährleisten, im Koeffizienten der Verstärkung 41 und dem Nutzfaktor der Oberfläche gleich 0,70 Alle wesentlich gibt es die Daten auf der Zeichnung in der Anlage

Ebenso war im Verlauf der Kursprojektierung das Material des Kurses der UHF der Einrichtung und der Antenne besser studiert und gefestigt und es ist die wertvolle praktische Erfahrung nach der Berechnung der Hauptparameter der Zweispiegelantenne nach dem Schema Kassegrena bekommen.

Auf der Zeichnung: e – des hyperbolischen Spiegels; 0 – der Winkel des großen Spiegels (oder das Paraboloid; 0 – der Winkel der Sehkraft auf den kleinen Spiegel (oder den Winkel äquivalent das Paraboloid; f – die Brennweite des großen Spiegels (oder das Paraboloid; f – die Brennweite des äquivalenten Paraboloids;  ‑ die Entfernung bis zum zweiten Brennpunkt des Hyperboloides;  ‑ die Entfernung bis zum ersten Brennpunkt des Hyperboloides; D – der Durchmesser des großen Spiegels (oder das Paraboloid; d – der Durchmesser des kleinen Spiegels (oder das Hyperboloid.

Die Welle, die im Wellenleiter der aufgegebenen Umfänge und und b über die kleinste kritische Frequenz verfügt, nennen als die Hauptwelle. Alle übrigen Wellen heißen von den Wellen der höchsten Typen. Aus den Formelen ((es ist nötig, dass bei a> b Hauptwelle die Welle 1 wird

Die Form des Diagramms der Ausrichtung des Strahlers soll der Form des Hauptspiegels entsprechen. Der notwendige Rückgang der Intensität der Bestrahlung zu den Rändern des Spiegels ist von zwei Faktoren bedingt: von der allgemeinen Intensität der Antenne und dem Niveau der Seitenblumenblätter ().